Raumentwicklungskonzept - Berichte und Mitwirkungsergebnisse

Am 17. August 2018 startete eine Mitwirkung im Rahmen des Prozesses zur Ortsplanungsrevision in Steffisburg zum Raumentwicklungskonzept 2035 (REK) und den vorgelagerten Ein- und Aufzonungen. Die Bevölkerung erhielt damit die Möglichkeit, sich zu den Kernelementen in der Ortsplanung zu äussern und an der Mitgestaltung von Steffisburg aktiv mitzuwirken. Die Mitwirkung ist inzwischen abgeschlossen und der Gemeinderat hat einen Mitwirkungsbericht verabschiedet, dessen Kerninhalte nun veröffentlicht werden.

Teilen auf: